MALLORCA-TAGEBUCH: Ausflug nach Palma de Mallorca

17:59

Hallo meine Lieben!

Meine Schwester und ich haben uns einen Tag lang die Hauptstadt Mallorcas angesehen: Palma de Mallorca

Von unserem Ort Port de Andratx aus sind wir ca. 1,5h mit dem Bus gefahren.
Wir sind am Hafen ausgestiegen und waren schon mal beeindruckt von der Größe des Hafens,  er hat sich einfach über mehrere Kilometer gezogen. Es lagen viele Kreuzfahrtsschiffe, Jachten, aber auch normale Fischerboote an, die Vielfalt war also auch riesig.
In Palma gibt es sehr viele historische Gebäude und Kathedralen, aber auch viele Shoppingmöglichkeiten in kleinen Gassen. Man findert dort Standardgeschäfte wie Zara, aber auch kleinere und unbekanntere Läden. 
Wie jede andere Großstadt hat auch Palma zwei Seiten. Der Lärm und der Verkehr sind wirklich enorm, aber es gibt auch viele ruhige und schöne Ecken.
Oh, und direkt am Hafen an einem historischen Gebäude (das allererste Bild) warten an jeder Ecke Verkäufer mit Selfie-Sticks und Künstler aller Art auf die Touristen. 

Und hier unsere Eindrücke: 









Die Meisten verbinden mit Palma ja den Ballermann und auch ich muss zugeben, dass ich andere Erwartungen an Palma hatte. Der Ballermann liegt nicht mal direkt in Palma und von diesem "Ballermann-Gefühl" war so gut wie nichts in Palma zu spüren. Touristen gab es natürlich viele, aber das ist überall so und hat nicht gestört. Ich wurde wirklich positiv überrascht wie schön Palma doch ist! :)
Ich kann also wirklich jedem empfehlen mal einen Ausflug nach Palma zu machen!

Ward ihr schon mal in Mallorca und/oder in Palma?

Liebe Grüße <3

You Might Also Like

7 Briefe

  1. Hört sich nach einer tollen Zeit an, schöne Fotos! War leider noch nicht dort, möchte dies in den nächsten Jahren aber gerne ändern :)

    LG von schneegloeckchen21.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht da echt sehr schön aus klasse Bilder :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Herzchen,
    danke für die aufmunternden worte. dem kleinen geht es Gott sei dank wieder besser. leider hat der kleine einen empfindlichen darm und wird wahrscheinlich sein leben lang diese Probleme haben, aber da müssen wir einfach entsprechend füttern.
    Die kommenden Wochen werden auch fleißig kitten besucht, damit ein neuer Spielgefährte einzieht :D
    alles Liebe deine AMELY ROSE

    AntwortenLöschen

Seitenaufrufe

Wehartit

Blog-Archiv