NEW IN: Makeup Revolution, Maybelline New York

16:57

Hallo meine Lieben,

vor einer Weile gab es bei Rossmann Rabatt auf alle Produkte der Marke "Makeup Revolution" und da konnte ich einfach nicht widerstehen. Ich kannte die Marke vorher nur von Youtube, da es Makeup Revolution erst seit Kurzem in Deutschland gibt.



Blush-Palette: Makeup Revolution ca 6,99 Euro | Tattoo-Brow-Stift: Maybelline New York ca. 11,95 Euro


Gekauft habe ich mir die "Ultra Professional Blush Palette" mit acht verschiedenen Farbtönen von peach bis pink und ich bin bis jetzt sehr begeistert. Die Farbabgabe ist stark und die Farbe hält auf alle Fälle für ein paar Stunden auf den Wangen. Mein Lieblingston ist der ganz unten rechts.




 
Und wie das immer so ist, ist mir noch etwas anderes ins Auge gestochen: der Maybelline "Tattoo Brow"- Stift für die Augenbrauen. Ich kannte ihn durch die Fernsehwerbung und er war jedes mal in meinem Farbton ausverkauft, bis ich jetzt endlich mal Glück hatte.
Halten soll das ganze ungefähr drei Tage. Ich habe mich für die hellste Farbe entschieden und bin sehr auf das Ergebnis und vorallem auf die Haltbarkeit gespannt. 


Besitzt ihr eines der Produkte und wenn ja, habt ihr sie schon ausprobiert? Was gefällt euch am Besten? Mich würden ja besonders eure Erfahrungen mit dem Augenbrauenstift interessieren. :)

Liebe Grüße <3

You Might Also Like

18 Briefe

  1. Wow! Great makeup, I love Maybelline cosmetics! <3
    kisses

    The Newest In New Yorker

    AntwortenLöschen
  2. Das Augenbrauenprodukt interessiert mich auch schon seit Wochen, habe mir bisher jetzt erstmal was Ähnliches aus Asien bestellt und finde das ganz gut :) Die Palette sieht wirklich toll aus! Bisher hatte ich nur Lidschattenpaletten davon und war sehr zufrieden mit denen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin sehr gespannt, hab es bis jetzt noch nicht ausprobiert. Das klingt ja gut.:)

      Löschen
  3. Mich interessiert auch am meisten Maybelline "Tattoo Brow"- Stift. Augenbrauen verleihen dem Gesicht das gewisse Extra. Schreib doch einmal, wie der Stift bei dir gewirkt hat. Was passiert, wenn du einmal nicht ganz korrekt beim Auftragen bist? Kannst du das gleich noch korrigieren? Ich bin wirklich gespannt.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis jetzt hab ich es noch nicht ausprobiert, aber ich werde eine Review darüber schreiben sobald ich es getestet habe.:)

      Löschen
  4. Interessant, die Farben der Palette finde ich sehr gut,schöne warme Töne. LG Romy

    AntwortenLöschen
  5. Great post. Very interesting. :)
    Maybe follow for follow ?
    http://goldeeenboy.blogspot.ba/

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Produkte :)
    Ich bin gespannt, wie das Augenbrauenprodukt bei dir wirkt. Viele schwärmen ja davon.

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  7. Der Augenbrauenstift ist wirklich empfehlenswert. Ich habe auch eine Blush Palette von MUR un dmag sie von der Pigmentierung zwar sehr, jedoch ist mir zu viel Fallout vorhanden und es ist auch mal fleckig. Greife deshalb lieber mehr zur L'oreal BLush Palette, denn die ist der hammer.
    Hab noch einen tollen Tag!
    xx Katha
    showthestyle.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ok, da bin ich ja gespannt.:)
      Danke für den Tipp! :)

      Löschen
  8. Hört sich gut an! Ich bin gespannt, wie dir der Brauenstift gefällt, mir ist er auch schon aufgefallen, aber ich hab mich noch nicht rangetraut =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch gespannt, hab mich auch noch nicht getraut ihn zu probieren.:D

      Löschen
  9. The makeup looks amazing! Thanks for sharing. :)

    Visit me at:
    Shoot for the stars

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Seitenaufrufe

Wehartit

Blog-Archiv